Auszahlung zigzag über Bitcoin



  • Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit dem Anbieter zigzag. Ich habe zur Erfüllung des Neukundenangebots über Ecopayz eingezahlt und leider haben die hohen Quoten bei zigzag immer gewonnen. Die Bonusbedingungen sind nun erfüllt und ich würde den Betrag gerne auszahlen lassen. Leider ist die Auszahlungsmethode über Ecopayz nicht mehr verfügbar. Nach Rücksprache mit dem Support ist es wohl nur möglich, über Bitcoin auszuzahlen. Davon habe ich unglücklicherweise überhaupt keine Ahnung.
    Hat jemand hiermit Erfahrung und kann mir etwas weiterhelfen?
    Sehe ich es richtig, dass ich einfach ein Bitcoin e-wallet eröffne (z.B. eToro, bitpanda o.ä.), dieses dann bei zigzag verifiziere und das hierauf dann auszahlen lassen kann? Wird der Betrag auf dem zigzag Konto (ca. 2000 EUR) dann in Bitcoin umgerechnet und als Bitcoin ausgezahlt oder wie läuft sowas ab?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!


  • Doppelwetten

    @Saphira2020 das überrascht mich auch. Ich hatte bei Zigzag weder mit EcoPayz noch mit Bitcoins ein- und ausgezahlt, ist allerdings auch schon eine Weile her.



  • @MBHero
    Das mit Ecopayz hat mich leider auch überrascht. Allerdings ist zigzag hier wohl trotzdem ein absoluter Sonderfall. Ich hatte dieses Problem bzgl. Ecopayz auch interwetten. Hier konnte ich nach Rücksprache mit dem Support einfach nochmal 10 EUR per Banküberweisung einzahlen und dann den kompletten Betrag per Überweisung auszahlen. Das hat insgesamt bis zur Ankunft auf meinem Konto nicht mal eine Woche gedauert.


  • Moderator

    Der Hintergrund des Ganzen ist die Curacao Lizenz.

    Ecopayz arbeitet nicht mehr mit außereurpäisch angesiedelten Lizenzennehmern zusammen.

    Hat mich auch recht unerwartet getroffen gehabt, weil das nirgends angekündigt war.

    Im Prinzip ist es so, wie Du oben beschrieben hast.

    Krypto Wallet eröffnen (schau dazu gerne mal bei uns in die Kryptosektion oder PN), bei Zigzag einzahlen, verifizieren und auszahlen lassen.

    Meiner Erfahrung nach, gibt es aber auch dann Probleme!

    Zum Einen, würde ich dir raten per Ripple einzuzahlen (deutlich niedrigere Gebühren) oder falls die das anbieten, Ezeewallet.
    Ezeewallet ist auch ein einfaches EWallet wie Ecopayz.

    Bisher kann ich aber keine Erfahrungswerte dazu beisteuern.

    Da ich auch bei einigen Anbietern im Verifizierungsmodus stecke.

    Stell Dich darauf ein, dass das hakelig wird.

    Verzögerungen a la wir brauchen noch ein Selfie von Ihnen, mit Perso + dieser Bildschirmnachricht im Hintergund

    Das ganze bei Vollmond mit einem ungeraden Datum und Winterzeit, so wie der Lösung zur Antimaterie-Formel.

    sind da leider keine Seltenheit.



  • @Saphira2020 Man kann als Anbieter doch nicht von Kunden verlangen ein Bitcoin Wallet zu eröffnen. Ich zum Beispiel will sowas nicht. Ich denke man sollte Kunden viele Möglichkeiten anbieten Ein und Auszuzahlen.



  • Habe ich schon versucht. Habe auch extra mitgeteilt, dass ich kein Bitcoin Konto besitze und ob die Auszahlung per Überweisung möglich ist oder ob es irgendeine andere Möglichkeit gibt. Antwort war folgende:
    "Thank you for contacting our Support Team! We would like to inform you, that Bank cards, Bank transfer and Ecopayz wallet are not available for withdrawal from the payment system side. Please, create a Bitcoin wallet and ask withdrawal on it. Also, please, verify wallet, attach the screenshot of Bitcoin Number ( ID ) in the Profile- Documents."


  • Doppelwetten

    @Saphira2020 kannst Du vielleicht noch mal fragen, ob Du mit normaler Banküberweisung auszahlen kannst?


Log in to reply
 

  • 15
  • 3
  • 6
  • 5
  • 2
  • 36
  • 2
  • 24